Album - Jérôme Bonaparte und das Königreich Westphalen

1807 wird das Königreich Westphalen im Herzen des ehemaligen Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nationen gegründet. Napoleon setzt seinen jüngsten Bruder, Jérôme (1784-1860), an die Spitze des neuen Staats. Letzterer lässt sich in Kassel nieder. Das Königreich Westphalen soll nicht nur als Pufferstaat zwischen Frankreich und Preußen sondern auch als Modellstaat für die Nachbarstaaten fungieren. Nach Napoleons Niederlage in der Völkerschlacht von Leizpig im Jahre 1813 löst es sich auf.